Vizelandrat Andreas Siebert übergibt Bürgermeister Armin Roß den Förderbescheid.

Kaufungen der 30. Juli 2020: Die Sonne lacht in der LEADER-Region des Casseler BergLandes während Bürgermeister Armin Ruß von Vizelandrat Andreas Siebert den Förderbescheid erhält. Das Projekt des Fachwerkzentrums erhält eine Fördersumme von 106.000 Euro.

„Die Mansardscheune als Kulturdenkmal, die in der Nähe zum Stiftsgelände einen idealen Standort erhält, wird das Büro des Fachwerkvereins sowie eine Modellausstellung beherbergen und Raum bieten für Workshops und Informationsveranstaltungen. Die Gemeinde hatte 2019 auf Antrag des Fachwerkvereins ein rund 550 Quadratmeter großes Grundstück der Hofgartenwiese zur Verfügung gestellt. Der Rest der Wiesenfläche bleibt erhalten.“, wie die Gemeinde Kaufungen in ihrer Pressemitteilung mitteilte.

Beitrag teilen auf:

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...