KulturLandschaft HessenSpitze: 45.000 Euro für den Erhalt der medizinischen Versorgung

Immenhausen-Holzhausen: Es ist offiziell, die medizinische Versorgung bleibt erhalten. Das Regionalforum hat am 31. August 2020 die LEADER-Förderung für den Umbau und die Eröffnung einer Zweigpraxis beschlossen. Dr. Martina und Dr. Christian Münch geben der leerstehenden Bank im Kern von Holzhausen eine neue Aufgabe.

Die Arztpraxis schließt nicht nur eine Versorgungslücke, sondern belebt auch die Innenstadt. „Wir möchten unter anderem durch die Umnutzung einer ehemaligen, seit Jahren leerstehenden Bank, die Attraktivität der Innenstadt in Holzhausen steigern und somit die Innenentwicklung im Ortsteil der Stadt Immenhausen voranbringen.“

Das Projekt wird mit einer Gesamtsumme von 45.156,00 Euro über LEADER gefördert.

Beitrag teilen auf:

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...