Aktuelle Nachrichten

Regionalbudget: Jugend-Einsatz-Team der DRLG kann jetzt noch schneller helfen

Fuldabrück. Über das Regionalbudget konnten zwei neue Rettungsbretter für die Rettungsschwimm- und Freigewässerausbildung gefördert werden. Die Fördersumme für das Projekt beträgt 1.626,00 Euro und der zukünftige Einsatzort ist die Fulda.

Kaum vorstellbar das Schwimmen als „unschicklich“ galt und in Deutschland sogar verboten war. Aber mit dem Ende des Mittelalters bis hin in das 19. Jahrhundert ging die Polizei gegen Menschen, die sich im kühlen Nass entspannen wollten, vor. Die Folge: der Anteil an Nicht-Schwimmer stieg. Aus diesem Grund wurde 1817 die erste Flussanstalt in Berlin gegründet und galt als Vorgänger der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DRLG). Damit wurde der Schwimmunterricht für Schüler und alle die schwimmen lernen wollten möglich.

Mit der Anschaffung der neuen Rettungsbretter in Lohfelden kann die Ausbildung im Jugendbereich weitergehen. „Mit den angeschafften Rettungsbrettern haben wir das Interesse der Jugend geweckt und ein interessantes und brauchbares Rettungsgerät für die Ausbildung und den Einsatz bekommen.“ Ende Mai wurden die Bretter geliefert und konnte zum Start der Badesaison im Juni eingeweiht werden.

Das Fazit des Jugend-Einsatz-Teams (JET) lautet: „Die Bretter lassen sich sehr gut „fahren“ und erreichen auch eine gute Geschwindigkeit. Besonders wenn es darum geht schnell bei einem in Not geratenen Menschen anzukommen. Rettungsbretter können Leben retten.“  

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 29.09.2020

Neueste Nachrichten:

Dorfentwicklungsprogramm: Bewerbung für Kommunen startet

Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu...

Entschleunigung in der GrimmHeimat NordHessen

Die Lebens- und Arbeitswelten verändern sich stetig und immer schneller, es wird zunehmend schwerer Schritt zu halten, was nicht selten zu Erschöpfung führt. Durch Entschleunigung können wir der...

Karl-Heinz Fiege: Nach 16 Jahren Engagement geht es in den Prüfer-Ruhestand

Mit einem herzlichen Empfang und vielen lobenden Worten seiner langjährigen Wegbegleiter wurde die Verabschiedung von Karl-Heinz Fiege in den Prüfer-Ruhestand gefeiert. Ferienwohnungen und -häuser,...

Förderung: Modellvorhaben „Alter Treffpunkt – neuer Anstrich. Starthilfe für kreative Köpfe“

Die Staatskanzlei Hessen und die Landesstiftung Miteinander in Hessenunterstützen auch im Jahr 2022 kreative Köpfe dabei, lebendige Treffpunkte in ländlichen Räumen dort (wieder) entstehen zu...

LEADER: Fünf neue Projekte in der KulturLandschaft HessenSpitze priorisiert

In der ersten Jahreshälfte haben die Mitglieder des Regionalforums KulturLandschaft HessenSpitze im Region Kassel-Land e.V. im Rahmen des vorhandenen Budgets insgesamt fünf LEADER-Projektanträge...

Digitale Förderung für Kulturfördervereine

Digitale Werkzeuge können die Vereinsarbeit erleichtern und neue Impulse für die Region schaffen. Dafür hat der DAKU – Dachverband für Kulturfördervereine gemeinsam mit der Landesstiftung...

Region Kassel-Land präsentiert die neue Lokale Entwicklungsstrategie

Am 21. Mai fand die Abschlussveranstaltung zum Erstellungsprozess der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die LEADER-Region Kassel-Land statt. Über 40 Teilnehmende feierten gemeinsam die...

Region Kassel-Land lädt ein: Präsentation der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie am 21. Mai

Es ist vollbracht! In den vergangenen Monaten wurde für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) unter breiter Beteiligung von Bürger*innen und Akteuren aus der...

Mitgliederversammlung: Region Kassel-Land beschließt erneute Bewerbung als LEADER-Region

Seit der letzten Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. (RKL) ist viel passiert: Daher standen am 26. April vor allem die Beschlussfassungen über die Ergebnisse aus dem umfassenden...

Lokale Entwicklungsstrategie: Breite Teilnahme am Beteiligungsprozess

Durch eine Onlinebefragung sowie Schüler*innen- und Bürger*innen-Dialoge startete Region Kassel-Land e.V. im Dezember 2021 die ersten Bausteine des Beteiligungsprozesses zur Erstellung der Lokalen...