Aktuelle Nachrichten

Mitgliederversammlung: Neues Vorstandsmitglied und mehr Jugendbeteiligung

Die Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. fand am 28. April 2021 erstmalig als Video- konferenz statt. Neben der inhaltlichen Ausrichtung für das laufende Jahr, gab es auch personelle Veränderungen.

Edgar Paul stand nicht mehr zur Wiederwahl als stellvertretender Vorsitzender zur Verfügung. „Wir danken Edgar Paul für sein starkes, langjähriges Engagement in unserem Verein und auch dafür, dass er sich stets aktiv in die Entwicklung unserer Region eingebracht hat“, resümierte Vorstandsvorsitzende Reinhard Schaake. Mit Martina Rapprich wurde eine neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende gewählt. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich nach der digitalen Versammlung wie folgt zusammen: Reinhard Schaake (Bürgermeister Wolfhagen) bleibt Vorstandsvorsitzender, die stellvertretenden Vorsitzenden sind Martina Rapprich (Landkreis Kassel), Cornelius Turrey (Bürgermeister Wesertal) und Kai Lorenz Wittrock (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH) sowie Andreas Siebert (Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Kassel). Dr. Daniel Faßhauer (Bürgermeister Habichtswald) wurde als neuer Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Die Mitglieder begrüßten den Vorschlag, das Thema Jugendbeteiligung im Verein Region Kassel-Land verstärkt in den Fokus zu nehmen, um damit einen weiteren Schritt in eine zukunftsfähige Region zu gehen. In Zusammenarbeit mit Trägern der Jugendarbeit sollen Möglichkeiten geschaffen werden, damit die Ideen und Wünsche von Jugendlichen mit den Fördermöglichkeiten der Regionalentwicklung realisiert werden können. „Für eine starke Region braucht es auch die Verbundenheit, Vertrautheit und Verwurzelung der Jugend mit ihrer Heimat. Wer sich vor Ort wohl fühlt und gute Lebensverhältnisse vorfindet, verbleibt auch gerne in der Region“, äußerte sich Regionalmanager Carsten Petry.

In den kommenden zwölf Monaten wird den Verein vor allem die Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) 2023-2027 beschäftigen. Für die Handlungsfelder Daseinsvorsorge, Regionale Wirtschaft, Tourismus/Naherholung und Bioökonomie sollen mit Akteuren aus der Region gemeinsame Entwicklungsziele erarbeitet werden, mit denen sich der Verein um die erneute Anerkennung als Lokale Aktionsgruppe im Förderprogramm LEADER beim Land Hessen bewerben wird. „Die LES wird uns dabei helfen, die wichtigen Weichenstellungen für eine positive Entwicklung der Region Kassel-Land in den vier Handlungsfeldern vorzunehmen“, stimmte Regionalmanager Oliver Sollbach die Mitglieder auf den im Sommer beginnenden Beteiligungsprozess ein.

Darüber hinaus stellten die beiden Regionalmanager den Mitgliedern weitere Aktivitäten des Vereins vor. Im Modellvorhaben „LandVersorgt“ soll im Rahmen einer Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ein Konzept für „Lebens.Mittel.Punkte“ erarbeitet werden. Dabei handelt es sich um aktive Dorfmittelpunkte für die lokale Nahversorgung der ländlichen Bevölkerung. Zudem freut sich der Verein darüber, gemeinsam mit seinen touristischen Partnern ein neues Konzept für die DTV-Klassifizierung und Zertifizierung von Beherbergungsbetrieben implementiert zu haben, das eine einheitliche Vorgehensweise und Preisstruktur für die Gastgeber in der Region Kassel-Land vorsieht.

Martina Rapprich, stellv. Vorsitzende Region Kassel-Land e.V.

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 29.04.2021

Neueste Nachrichten:

Mitgliederversammlung und Wahl des neuen Vorstands

Nach der letzten Mitgliederversammlung dieses Jahres blickt Region Kassel-Land e.V. (RKL) auf einen Abend mit angeregten Diskussionen und vielen neuen Ideen zurück. „Projektideen und das Potenzial...

Stellenausschreibungen Regionalmanagement

Für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 sind die drei Stellen im Regionalmanagement bei Region Kassel-Land e.V. neu zu besetzen. Daher schreiben wir folgende Stellen aus: Regionalmanager*in (m/w/d)...

Mehr Barrierefreiheit im Forsthaus Bensdorf

Das Forsthaus Bensdorf ist mehr als eine Waldschule und interaktive Begegnungsstätte: Für viele ist es ein Zuhause. Menschen werden hier unabhängig von Nationalität oder (körperlicher) Behinderung...

Digitale Dorfgeschichte: Elbenbergs neue Hinweistafeln

Der Naumburger Stadtteil Elbenberg hat sich im Jahr 1988 im Rahmen eines umfangreichen Projekts und unter Mitarbeit vieler Ehrenamtlicher mit seiner Geschichte auseinandergesetzt und ein 340 Seiten...

Es geht in die nächste Förderperiode!

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Kloster Eberbach hat Vorstandsmitglied Wilfried Eckart gemeinsam mit den Regionalmanagern Carsten Petry und Oliver Sollbach sowie Peter Nissen den...

2. Nachhaltigkeits-Filmtage CINEMA FOR FUTURE im Kino Wolfhagen

Kino-Erlebnis und Nachhaltigkeit finden nächste Woche vom 14. bis 16. November zusammen: Das Kino Wolfhagen veranstaltet in Zusammenarbeit mit Region Kassel-Land e. V. die 2....

Nachbarschaftsforum„(Wirtschafts-)Region der Mitte“

Am 05.12.22 findet von 14 bis 17:30 Uhr im Kulturbahnhof Uslar (An der Eisnbahn 1, 37170 Uslar) das Nachbarschaftsforum im Rahmen des Projektes „(Wirtschafts-) Region der Mitte – Neues Leben...

Neue Praxis für Ergotherapie

Wir freuen uns über die neue Praxis für Ergotherapie in Habichtswald-Ehlen, die mithilfe von LEADER-Fördermitteln entstanden ist! Hier kann ein breitgefächertes und spezialisiertes therapeutisches...

Auf dem Waldsofa in Habichtswald die Aussicht genießen

Einfach mal Pause machen und unsere wunderschöne Natur genießen – das geht ab jetzt auf den Waldsofas in Habichtswald an besonders schönen Aussichtspunkten. Dank des Förderprogramms Regionalbudget...

Neue Tafel in Hofgeismar

„Es geht nicht nur darum, Lebensmittel auszugeben“, erklärt Tamara Morgenroth bei der Übergabe des Förderbescheids gestern in Hofgeismar. Mit einer LEADER-Förderung von 200.000 Euro entsteht an der...