Kaufunger Kultur&Garten Pfad

Gartenkulturpfad Kaufungen

Wie vielseitig, interessant und lehrreich Garten- und Ortsgeschichte sein kann – davon kann man sich ab jetzt bei einem neugestalteten Rundweg Oberhalb des Oberkaufunger Ortskerns im historischen Areal überzeugen.

Rund um Regionalmuseum, Mitmachhaus und Stiftskirche erfahren Interessierte anhand von 13 Schautafeln Wissenswertes über historische Rosen, Streuobstwiesen, Getreideanbau oder Heilkräuter im Museumsgarten und am neuen Fußweg entlang der Hofgartenwiese. Mit dem Bau einer Treppe und der Pflasterung des Weges gewinnt dieses Teilstück des Kultur&Garten Pfads an Attraktivität. Sitzbänke und neu angepflanzten Apfelbäume steigern den Erholungs- und Freizeitwert in unmittelbarer Nähe zum Museumsgarten.

Spannendes und vielleicht manches Neue gibt es auch beim Bereich „Kaufunger Geschichte“ zu entdecken. Informieren kann man sich über Kunigunde, die Stiftskirche, die Ritterschaft und über die Geschichte des Freiheiter Bürgervereins. Die einzelnen Thementafeln sind abwechslungsreich gestaltet, enthalten viele Fotos und historische Illustrationen und sind mit prägnanten Textabschnitten für Jung und Alt gleichzeitig ansprechend.

Projekt-Steckbrief:

  • Ort: Kaufungen
  • Projektträger: Gemeinde Kaufungen
  • Fördersumme: 49,604 Euro
  • Förderprogramm: LEADER
  • Bewilligungsjahr: 2015
  • weitere Informationen zum Projekt:
    Gemeinde Kaufungen
    Bürgermeister Arnim Roß
    Leipziger Straße 463
    34260 Kaufungen
    Tel.: 05605-802101
    E-Mail: buergermeister@kaufungen.de
Beitrag teilen auf: