Mobile Bühne Chattengau

Mobile Bühne Chattengau

Mit der Anschaffung einer mobilen Bühne möchten die Kommunen des Chattengaus – Niedenstein, Edermünde, Gudensberg – Vereine unterstützen und das kulturelle Angebot in der Region fördern. Die Bühne ist auf einem Anhänger montiert und lässt sich schnell und einfach aufbauen. Dies erleichtert Vereinen und anderen Kulturtreibenden die Organisation und Durchführung von Festen und Kulturveranstaltungen im Freien, bei denen eine Bühne benötigt wird. Open-Air-Veranstaltungen sind so wetterunabhängiger.

Der Wunsch nach einer bezahlbaren und flexiblen Bühne besteht bei den Vereinen seit längerem. Im Rahmen des Projektes „Engagement braucht Leadership“ wurde dieser Wunsch nochmals bekräftigt. Die mobile Bühne und wird die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen und den Vereinen im Rahmen des virtuellen Hauses der Vereine bestärken. Bislang in den Kommunen vorhandene Bühnenteile sind nicht für den Open-Air Aufbau geeignet oder in der Miete zu teuer.

Unter der Verwaltung der Stadt Niedenstein wird die mobile Bühne verliehen. Die Verleihpreise sind so gestaltet, dass die Einnahmen ausschließlich zum Erhalt, der Unterhaltung und für die weitere Ausstattung der Bühne (z.B. Anschaffung einer Lichtanlage, mögliche Traversenerweiterungen, Lagerhalle, Reparaturkosten etc.) zur Verfügung stehen.

Projekt-Steckbrief:

  • Ort: Niedenstein
  • Projektträger: Stadt Niedenstein
  • Fördersumme: 31,425 Euro
  • Förderprogramm: LEADER
  • Bewilligungsjahr: 2016
  • weitere Informationen zum Projekt:
    Stadt Niedenstein
    Bürgermeister Frank Grunewald
    Obertor 8
    34305 Niedenstein
    Tel.: 05624-9999-10
    info@niedenstein.de
Beitrag teilen auf: