Machbarkeitsstudie Umnutzung Grundschule Oedelsheim

Machbarkeitsstudie Umnutzung Grundschule Oedelsheim

2016 ging man im Ortsteil Oedelsheim der Gemeinde Oberweser davon aus, dass die Grundschule voraussichtlich 2018/2019 geschlossen wird. Damit wurde in der Ortsmitte ein 3.774 m² großes Areal, bestehend aus vier Einzelgebäuden, frei. Neben den vier Gebäuden gehörte zum Schulgelände eine naturnahe, vom Grün der vielen Büsche und Bäume geprägte Freifläche mit zahlreichen Spielmöglichkeiten, wie z.B. ein Rasenbolzplatz oder ein kombinierter Fußball-/Handballplatz.

Mit einer Machbarkeitsstudie für eine Folgenutzung der Grundschule in Oedelsheim sollten für das Areal der Grundschule realistische Nutzungsmöglichkeiten, Organisationsformen und Trägerschaften sowie Finanzierungsmodelle eruiert werden.

Projekt-Steckbrief:

  • Ort: Wesertal (ehemals Oberweser)
  • Projektträger: Gemeinde Wesertal (ehemals Oberweser)
  • Fördersumme: 6,583 Euro
  • Förderprogramm: LEADER
  • Bewilligungsjahr: 2016
  • weitere Informationen zum Projekt:
    Gemeinde Wesertal (ehemals Oberweser)
    In der Klappe 1A
    34399 Wesertal
Beitrag teilen auf: