Naturparkführerausbildung im Naturpark Habichtswald

Ansprechtpartner
Zweckverband Naturpark Habichtswald
Geschäftsführer Jürgen Depenbrock
Tel.: 0561/1003-1111
juergen.depenbrock@landkreiskassel.de
www.naturpark-habichtswald.de

Ort: Naturpark Habichtswald
Umsetzungszeitraum: 2017
Leitprojekt nach REK:
⇒ Kunst, Kultur, Natur bewegend erleben – touristische Infrastruktur und Identifikation
⇒ Kompetenz durch Qualifikation und Qualität – Weiterbildung und Qualifizierung

Der Zweckverband Naturpark Habichtswald wird einen Lehrgang zur Zertifizierung von Natur- und Landschaftsführern durchführen. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung und der Verleihung des Zertifikates „Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer“. Über die neugewonnenen Naturparkführer möchte der Naturpark zusätzliche Angebote an neuen Örtlichkeiten sowie mit bislang nicht bedienten Themenfeldern (z.B. Neue Energien, Kultur-/Stadtführungen) schaffen. Dank des Engagements der ehrenamtlich tätigen Naturparkführer kann der Zweckverband sein Veranstaltungsprogramm weiter ausbauen und vielfältiger gestalten. Auch eine hohe Qualität der Angebote ist durch die Ausbildung und Zertifizierung der Naturparkführer gewährleistet.

Das Konzept für Ablauf und Inhalt sowie die Prüfungsordnung des Lehrgangs basiert auf den BANU-Richtlinien (Bundesweiter Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz) und gewährleistet somit ein bundesweit abgestimmtes hohes Qualitätsniveau. Ziel des Lehrganges ist es, die vorhandenen Kenntnisse der zukünftigen Naturparkführer zu ergänzen und zu vertiefen sowie den Teilnehmern das notwendige methodische Basiswissen und „Handwerkszeug“ für die erfolgreiche Planung und Durchführung erlebnisorientierter Veranstaltungen zu vermitteln.

Um den Teilnehmern viel regionales Wissen zu vermitteln, findet die Ausbildung vor Ort im Naturpark Habichtswald statt. Während des 70-stündigen Lehrgangs werden die zukünftigen Naturparkführer darauf vorbereitet, Natur, Landschaft und regionale Besonderheiten zielgruppenorientiert zu vermitteln, Naturerlebnisse zu ermöglichen und für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Landschaft zu sensibilisieren. Neben natur- bzw. kulturspezifischen Inhalten liegen weitere Schwerpunkte in den Bereichen Didaktik, Recht und Marketing.

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...