AKTUELLE NACHRICHTEN:

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

→  weitere Nachrichten

…kurz erklärt: Region gestalten – Aktive Regionalentwicklung

Die Lebens- und Arbeitsverhältnisse in Deutschland unterliegen einem rasanten Wandel, der insbesondere strukturschwache ländliche Räume vor große Herausforderungen stellt. Angesichts des erklärten Politikziels, gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilräumen zu ermöglichen, braucht es gemeinsame Anstrengungen und innovative Ideen öffentlicher, privatwirtschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure.

Mit der neuen Fördermaßnahme „Aktive Regionalentwicklung“ fördert die Heimatabteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) im Rahmen des Programms „Region gestalten“ innovative, zukunftsweisende Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen in ländlichen und strukturschwachen Regionen. Dabei steht die regionsbezogene Strategieentwicklung im Fokus der Förderung. Die Fördermaßnahme wird aus dem Bundesprogramm ländliche Entwicklung finanziert.

Projekt „(Wirtschafts-) Region der Mitte“:

Im Raum zwischen Kassel, Paderborn und Göttingen bestehen vielfältige wirtschaftliche und soziale Verflechtungen. Diese „Region der Mitte“ ist bislang aber weder statistisch noch organisatorisch abgebildet und liegt in einer dreifachen Randlage an den Grenzen der Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachen. Die fehlende länderübergreifende Kooperation steht einer erfolgreichen Strategie und Kooperation zur gemeinsamen Bewältigung des Strukturwandels entgegen.

Das Vorhaben „(Wirtschafts-) Region der Mitte“ besteht aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen und miteinander vernetzt sind:

  1. Atlas der Region (analytisches Leuchtturmprojekt)
  2. Institutionalisiertes Nachbarschaftsforum (organisatorisches Leuchtturmprojekt)
  3. „Werkzeugkasten“ – Argumentationshilfen für die Regionalplanung (planerisches Leuchtturmprojekt)
  4. Digitales Kompetenzzentrum für New Work und Nachhaltiges Wirtschaften (investives Leuchtturmprojekt)

Die Projekt-Skizze mit weiteren Erläuterungen können Sie hier herunterladen.

Ihre Ansprechpersonen:

Lisa Zierenberg

Lisa Zierenberg

Projektleiterin

Telefon: 0 56 92 / 99 777 - 17
E-Mail: l.zierenberg@region-kassel-land.de

Mitarbeiter*innen bei Verbundpartnern:

Universität Kassel:

n.n.
Telefon: n.n.
E-Mail:
 n.n.

 

Zweckverband Raum Kassel:

n.n.
Telefon: n.n.
E-Mail:
 n.n.

 

Projekt "(Wirtschafts-) Region der Mitte"

Projekt "(Wirtschafts-) Region der Mitte"

Region Kassel-Land e.V.
Kurfürstenstr. 19
34466 Wolfhagen

Telefon: 0 56 92 / 99 777 - 17
E-Mail: kontakt@regiondermitte.de
www.regiondermitte.de