Aktuelle Informationen

hessisches Dorfentwicklungsprogramm 2020

Das hessische Dorfentwicklungsprogramm 2020, zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort, fördert bis 2027 18 neue Kommunen, teilt das Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit.

Mit Abstand gut informiert: Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V.

Nachdem bereits im Mai die Gesamtvorstandssitzung aufgrund der aktuellen Corona-Situation erfolgreich mit Abstand durchgeführt werden konnte, nutzte Region Kassel-Land e.V. auch für seine Mitgliederversammlung am 30. Juni 2020 die gesamte Fläche der Stadthalle Hofgeismar aus.

Ein „kleines Paradies“ am Diemelradweg

Am 01. Juli 2020 wurde Richard Betz in Liebenau durch Vizalandrat Andreas Siebert der Förderbewilligungsbescheid überreicht. Für Betz bedeutet das, dass er ab sofort sein „kleines Paradies“, wie er es nennt, umsetzen kann.

KulturLandschaft HessenSpitze: Kino Wolfhagen bekommt Preis

Das Kino Wolfhagen nutzt 100 Prozent Ökostrom und arbeitet Ressourcen effizient durch die Verwendung von LED’s und der Abwärmenutzung des Projektors. Zudem bekommt das Kino innerhalb der Bevölkerung eine sehr große Wertschätzung und bietet neben dem Programmkino ganzjährige Kultur- und Kunstveranstaltungen sowie Open-Air-Highlights. Anhand dieser Kriterien hat sich das Kino Wolfhagen den zweiten Platz und ein Preisgeld von 1.500 Euro verdient.

LEADER-Förderung: Regionalforum KulturLandschaft HessenSpitze gibt den Startschuss für drei Projekte

Das Regionalforum KulturLandschaft HessenSpitze hat entschieden: Ab sofort können drei weitere Projekte in der LEADER-Region mittels Förderung umgesetzt werden.
Malte Fehling: Ein Hofladen für Udenhausen
Bad Karlshafen: Wiederbelebung der historischen Altstadt
Hofgeismar: Erfassung der Sammlungsbestände des Apothekenmuseums

LEADER-Region KulturLandschaft HessenSpitze

Bewilligungsbescheide ausgestellt: Ab sofort kann in Liebenau und Zierenberg die Umsetzung der LEADER-Projekte beginnen.

FÜR DIE ENTWICKLUNG (D)EINER REGION

KulturLandschaft Hessenspitze und Casseler Bergland

Für die Förderperiode 2014-2020 sind die Regionen KulturLandschaft HessenSpitze und Casseler BergLand als LEADER-Fördergebiete der Europäischen Union und des Landes Hessen für das Programm zur Förderung der ländlichen Entwicklung in Hessen (LEADER 2014-2020) anerkannt.

Träger der Regionalentwicklung und Lokale Aktionsgruppe (LAG) ist in den beiden Regionen Casseler BergLand und KulturLandschaft HessenSpitze der Verein „Region Kassel-Land e.V. – Regionalentwicklung und Kulturgeschichte“.

Grundlage für die Anerkennung der beiden Regionen sind die Regionalen Entwicklungskonzepte, die Bildung von Regionalforen als Entscheidungsgremien über die Förderprojekte sowie die Einrichtung von Regionalmanagements.

Für die Umsetzung der Regionalen Entwicklungskonzepte erhalten die beiden Regionen bis 2020 Fördergelder der EU, des Landes Hessen und des Bundes.

Informationen zu den beiden LEADER-Regionen, den Regionalen Entwicklungskonzepten, Regionalforen und den Förderprojekten finden Sie unter den jeweiligen Regionen in der oberen Navigation.

LEADER dient der Förderung der Entwicklung strukturschwacher ländlicher Regionen. Das LEADER-Programm ermöglicht die Anschubfinanzierung von Projekten, die beispielhaft die Wertschöpfung und Wirtschaftsentwicklung unserer Regionen stärken oder einen Beitrag für die Lebensqualität sowohl im kulturellen wie auch im sozialen Bereich leisten. LEADER richtet sich an Kommunen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Initiativen und Privatpersonen.

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...