Aktuelle Nachrichten

Entschleunigung in der GrimmHeimat NordHessen

Die Lebens- und Arbeitswelten verändern sich stetig und immer schneller, es wird zunehmend schwerer Schritt zu halten, was nicht selten zu Erschöpfung führt. Durch Entschleunigung können wir der Erschöpfung entgegenwirken, Stress reduzieren, Widerstandskräfte stärken und ausreichend Energie tanken. Entschleunigung beschreibt vor allem die innere Haltung, sich bewusst Zeit für etwas zu nehmen, bei sich und seiner Umgebung anzukommen, achtsam zu sein und den Sinnen nachzuspüren. Die einfachste Möglichkeit zum Entschleunigen ist sich aktiv Zeit für sich selbst und für andere einzuräumen, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen und zu genießen. Die GrimmHeimat NordHessen bietet mit ihren intakten Naturlandschaften und einem der größten Waldbestände Deutschlands das Potenzial, um genau auf diese Bedürfnisse einzugehen und eine Region des guten Lebens zu sein.

Meine Zeit: Tag des aktiven Nichtstuns

Am letzten Sonntag im August, dem 28.08.2022, findet in der GrimmHeimat NordHessen ein Tag der Entschleunigung unter dem Motto „Meine Zeit: Tag des aktiven Nichtstuns“ in den Naturparken Habichtswald und Reinhardswald sowie im Kaufunger Wald statt. Am Naturparkzentrum Habichtswald auf dem Dörnberg als zentralen Veranstaltungsort werden vielseitige Angebote zum Entschleunigen präsentiert: Achtsames Wandern über den Dörnberg, bewusstes Fotografieren der Natur, Entspannung in einer Yoga-Einheit finden, kreativ sein und mit allen Sinnen genießen. Aber auch an anderen Orten in der Region gibt es Gelegenheiten, innerlich abzuschalten und durch Bewegung, Begegnung, Genuss oder Entspannung die eigene Resilienz zu fördern. Gästen und Einheimischen wird die Möglichkeit gegeben sich aktiv für sich Zeit zu nehmen und ihrem Körper und Geist eine Erfrischung zu gönnen.

Detaillierte Informationen zu den Programmpunkten gibt es zeitnah unter www.entschleunigungsregion.de

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 02.08.2022

Neueste Nachrichten:

Dorfentwicklungsprogramm: Bewerbung für Kommunen startet

Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu...

Karl-Heinz Fiege: Nach 16 Jahren Engagement geht es in den Prüfer-Ruhestand

Mit einem herzlichen Empfang und vielen lobenden Worten seiner langjährigen Wegbegleiter wurde die Verabschiedung von Karl-Heinz Fiege in den Prüfer-Ruhestand gefeiert. Ferienwohnungen und -häuser,...

Förderung: Modellvorhaben „Alter Treffpunkt – neuer Anstrich. Starthilfe für kreative Köpfe“

Die Staatskanzlei Hessen und die Landesstiftung Miteinander in Hessenunterstützen auch im Jahr 2022 kreative Köpfe dabei, lebendige Treffpunkte in ländlichen Räumen dort (wieder) entstehen zu...

LEADER: Fünf neue Projekte in der KulturLandschaft HessenSpitze priorisiert

In der ersten Jahreshälfte haben die Mitglieder des Regionalforums KulturLandschaft HessenSpitze im Region Kassel-Land e.V. im Rahmen des vorhandenen Budgets insgesamt fünf LEADER-Projektanträge...

Digitale Förderung für Kulturfördervereine

Digitale Werkzeuge können die Vereinsarbeit erleichtern und neue Impulse für die Region schaffen. Dafür hat der DAKU – Dachverband für Kulturfördervereine gemeinsam mit der Landesstiftung...

Region Kassel-Land präsentiert die neue Lokale Entwicklungsstrategie

Am 21. Mai fand die Abschlussveranstaltung zum Erstellungsprozess der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die LEADER-Region Kassel-Land statt. Über 40 Teilnehmende feierten gemeinsam die...

Region Kassel-Land lädt ein: Präsentation der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie am 21. Mai

Es ist vollbracht! In den vergangenen Monaten wurde für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) unter breiter Beteiligung von Bürger*innen und Akteuren aus der...

Mitgliederversammlung: Region Kassel-Land beschließt erneute Bewerbung als LEADER-Region

Seit der letzten Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. (RKL) ist viel passiert: Daher standen am 26. April vor allem die Beschlussfassungen über die Ergebnisse aus dem umfassenden...

Lokale Entwicklungsstrategie: Breite Teilnahme am Beteiligungsprozess

Durch eine Onlinebefragung sowie Schüler*innen- und Bürger*innen-Dialoge startete Region Kassel-Land e.V. im Dezember 2021 die ersten Bausteine des Beteiligungsprozesses zur Erstellung der Lokalen...

Region Kassel-Land e.V. mit den Bürger*innen im Gespräch

Im Februar suchte Region Kassel-Land e.V. an neun verschiedenen Orten die Bürger*innen der Region auf, um mit ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen. Die Dialoge mit der Bürgerschaft sind einer der...