Aktuelle Nachrichten

LEADER: Das Provisorium hat bald ein Ende

Hofgeismar. Als Untermieter nutzt Metallbau Weiher seit seiner Gründung vor wenigen Jahren etwa ein Viertel der Hallenfläche bei der Firma Sander Haus. Das stetige Wachstum des jungen Handwerksunternehmens hat nun dazu geführt, dass sich Inhaber Benedikt Weiher dafür entscheiden hat, den nächsten Schritt zu gehen: Eine eigene Betriebsstätte nur wenige Meter entfernt vom heutigen Standort im Hofgeismarer Industriegebiet zu errichten.

Mit der Unterstützung einer LEADER-Förderung in Höhe von 100.000 Euro investiert der 33-jährige Unternehmer nun in eine eigene Halle mit 2.100 m² Grundfläche, um die mittlerweile zu klein gewordene Produktionsfläche zu erweitern. Darüber hinaus sieht er Büro- und Sozialräume sowie eine Ausstellungsfläche von rund 170 m² vor. Darin soll den Kunden das Produktportfolio aus Balkonen, Vordächern, Treppen, Geländer, Blechbearbeitungen, Terrassendächer, Garagentore, Carports, Fassaden, Montage von Türen und Fenster, Instandsetzungen, Einbruchschutz und Servicearbeiten präsentiert werden.

Die neue Betriebsstätte soll mehr Platz bieten, um damit die Produktpalette und -vielfalt für die Kunden sinnvoll zu erweitern und den Materialfluss effektiver durchzuführen. Mit der Vielseitigkeit und breiten Produktpalette des Metallbaus sollen sowohl Privatkunden als auch Unternehmen angesprochen werden. Die Produkte sollen qualitativ hochwertig, individuell und nachhaltig hergestellt werden, sodass eine Langlebigkeit gewährleistet werden kann. Dies soll insbesondere unter Berücksichtigung von ökologischen und umweltfreundlichen Aspekten erfolgen.

Mit der Maßnahme sollen die vorhandenen Arbeitsplätze erhalten und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Vorrangig werden im Unternehmen eigene Mitarbeiter ausgebildet, um das Handwerk und die Arbeitskraft in der Region zu stärken. Hierbei sollen, wie bereits in der Vergangenheit auch, Personen in Betracht gezogen, die schulisch leistungsschwächer aufgestellt sind, um ihre Stärken zu fördern und eine Perspektive zu bieten. Ein speziell auf die Ausbildung zum Metallbauer ausgerichteter Arbeitsplatz, soll die bestmögliche Grundlage für eine gute Ausbildung bei Metallbau Weiher bieten.

Anfang 2022 sollen die Arbeiten für den Bau der neuen Betriebsstätte losgehen. Die Grundlagen sind nun gelegt, nachdem Benedikt Weiher am 26.10.2021 den Förderbescheid aus den Händen von Landrat Andreas Siebert entgegennehmen durfte.

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 27.10.2021

Neueste Nachrichten:

Cinema for Future: 1. Wolfhager Filmfestival

In Kooperation mit Region Kassel-Land e.V. veranstaltet das Kino Wolfhagen das erste Nachhaltigkeits-Filmfestival in der Region. Vom 22. – 24. November dreht sich alles um die Themen Ernährung,...

Mit Weitblick in die Zukunft – Start in die Bewerbung als LEADER-Region

Nicht nur wegen der wunderschönen Aussicht trafen sich die Mitglieder der Steuerungsgruppe zur Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) am Standort „Hoher Dörnberg“, um den Auftakt in die...

LEADER: B&F Industrieverpackungen bekommt Warmhalle in Hofgeismar

Hofgeismar/ Trendelburg. Wo es im letzten Winter noch zu kalt war, um durchgängig in der Kalthalle von B&F Industrieverpackungen zu arbeiten, wird es in Zukunft warm und wohlgeheizt zugehen. Die...

Regionalbudget: Neue Info-Bänke geben Aufschluss über die Namen der Wanderparklätze im Reinhardswald

Woher haben die Wanderparkplätze im Reinhardswald eigentlich ihre Namen? Dieser Frage, die sich zahlreiche Besucher*innen - sowohl Touristen als auch Einheimische - oft stellen, geht die...

Aus zwei mach eins: RKL startet LES-Erstellungsprozess

Mit der Auftragsvergabe an das Stuttgarter Büro von atene KOM startet Region Kassel-Land e.V. (RKL) in die Vorbereitungen der neuen LEADER-Förderperiode 2023-2027. Bis Ende Mai 2022 haben atene KOM...

LandVersorgt: Hohe Rücklaufquote bei Befragung zur Nahversorgung – Bürgerworkshops ab November

„Das Interesse an einem Wandel in der dörflichen Nahversorgung ist klar vorhanden“, summiert Caspar Schumacher die Ergebnisse der Umfrage zum Projekt Lebens.Mittel.Punkte, die Region Kassel-Land...

LEADER: Nachfolge von Holzbau Schwarz GmbH gesichert

Zierenberg. Eine geeignete Person für die Unternehmensnachfolge zu finden, stellt Unternehmer*innen insbesondere im ländlichen Raum immer wieder vor große Herausforderung. Umso erfreulicher ist es,...

LEADER: KulturLandschaft HessenSpitze wird Entschleunigungsregion

In einer Zeit, in der viele Lebens- und Arbeitswelten zunehmend von Zeit- und Leistungsdruck dominiert werden, wächst die Sehnsucht nach Ruhe und Erholung. Im Rahmen der hessischen...

Jugendstadt Kaufungen: Kinder und Jugendliche gestalten ihre Stadt

Kaufungen. In Kaufungen lautet das Motto „Macht mit!“: Ob Spielplatzverschönerung, legale Graffitiflächen, die Neugestaltung und Weiterentwicklung von einem Skate- und Parcoursplatz mit...

LEADER: Barrierefreier Zugang für die Hoofer Kirche

Schauenburg. Für die Neugestaltung des Kirchenzugangs in Schauenburg-Hoof erhält die Kirchengemeinde insgesamt 84.539 Euro aus dem LEADER-Förderprogramm.  ...