Aktuelle Nachrichten

Aus zwei mach eins: RKL startet LES-Erstellungsprozess

Mit der Auftragsvergabe an das Stuttgarter Büro von atene KOM startet Region Kassel-Land e.V. (RKL) in die Vorbereitungen der neuen LEADER-Förderperiode 2023-2027. Bis Ende Mai 2022 haben atene KOM und RKL nun Zeit, eine Lokale Entwicklungsstrategie (LES) für die Gebietskulisse Ländlicher Raum im Landkreis Kassel sowie den Kommunen Edermünde, Gudensberg und Niedenstein im Schwalm-Eder-Kreis zu erstellen.

Am Ende des nun beginnenden Entwicklungsprozesses wird nicht nur eine neue Lokale Entwicklungsstrategie stehen, sondern auch eine neue Lokalen Aktionsgruppe (LAG) für die LEADER-Region Kassel-Land gegründet. Dazu werden im Zuge eines Organisationsentwicklungsprozesses die beiden bisherigen LEADER-Regionen „Casseler BergLand“ und „KulturLandschaft HessenSpitze“ zu einer gemeinsamen LAG verschmolzen.

Region Kassel-Land e.V. folgt einem Aufruf des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, welches die Erstellung der LES mit 50.000 Euro aus Mitteln der Europäischen Union sowie des Landes Hessen fördert. Der Schwerpunkt des Prozesses wird auf vier Handlungsfelder gelegt:

  • Handlungsfeld 1: Gleichwertige Lebensverhältnisse für „ALLE“ – Daseinsvorsorge
  • Handlungsfeld 2: Wirtschaftliche Entwicklung und regionale Versorgungsstrukturen durch Klein- und Kleinstunternehmen
  • Handlungsfeld 3: Erholungsräume für Naherholung und ländlichen Tourismus
  • Handlungsfeld 4: „Bioökonomie“ – Anpassungsstrategien zu einem nachhaltigen Konsumverhalten

Alle Handlungsfelder sind unter Berücksichtigung der Querschnittsthemen Digitalisierung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu bearbeiten.

Für die Steuerung des Prozesses hat Region Kassel-Land e.V. eine Steuerungsgruppe eingesetzt, die bereits die Auswahl des Büros atene KOM vorgenommen hat. Dieses wird nun den Prozess organisieren und in Abstimmung mit der Steuerungsgruppe durchführen.

Mitglieder der Steuerungsgruppe

4 kommunale Vertreter*innen:

  • Markus Dittrich (Bürgermeister im Altkreis Hofgeismar)​
  • Stefan Frankfurth (Bürgermeister im Altkreis Wolfhagen)​
  • Arnim Ross (Bürgermeister im Altkreis Kassel)​
  • Frank Grunewald (Bürgermeister im Schwalm-Eder-Kreis)​

je 1 Vertreter*in der vier Handlungsfelder aus den beiden Regionalforen:​

  • Daseinsvorsorge: Wolfgang Heinicke (Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen)​
  • Tourismus/Naherholung: Bianka Zydek (TAG Naturpark Reinhardswald)​
  • regionale Wirtschaft: Kai Lorenz Wittrock & Martina Werner (Wirtschaftsförderung Region Kassel)
  • Bioökonomie: Stefan Itter (Ökomodellregion Schwalm-Eder)​

2 Vertreter*innen Jugend und Frauen:​

  • Daniel Klein (Jugendförderung Landkreis Kassel)​
  • Anna Hesse (Bürgerin, ehem. Frauenbeauftragte des Landkreises Kassel)​

2 Sprecher der Regionalforen: ​

  • Werner Lange (Casseler BergLand)​
  • Cornelius Turrey (KulturLandschaft HessenSpitze)​

2 Vertreter*innen Landkreise: ​

  • Peter Nissen (Landkreis Kassel)​
  • Tatjana Grau-Becker (Schwalm-Eder-Kreis)​

1 „externe*r, unabhängige*r Berater*in:​

  • Prof. Dr.-Ing. habil. Harald Kegler (Universität Kassel)​

2 Regionalmanager (mit beratender Stimme):​

  • Carsten Petry​ (KulturLandschaft HessenSpitze)
  • Oliver Sollbach ​(Casseler BergLand)
Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 04.11.2021

Neueste Nachrichten:

Gemeinsam Stark! Regionales Projekt zur Stärkung der Wirtschaftsstruktur im Dreiländereck

Digitalisierung, Fachkräftemangel, demografischer sowie sozialer Wandel und unterschiedlichste Krisen – nicht nur Großstädte, sondern auch ländliche Strukturen müssen diese Themen gezielt angehen....

Deine Stimme zählt! – Gestalte Deine Region Kassel-Land

Mehr Bürgerbeteiligung im LEADER-Entscheidungsgremium Region Kassel-Land e. V. sucht für die Förderperiode 2023-2027 interessierte Bürger*innen, die Lust darauf haben, im LEADER-Entscheidungsgremium...

Vernetzung und Projektentwicklung in drei Fachforen

Von November 2021 bis Mai 2022 wurde über einen umfangreichen Beteiligungsprozess eine neue Lokale Entwicklungsstrategie (LES) erstellt. Darin wurden gemeinsame Entwicklungsziele für die...

LEADER: „Reallabor“ Alte Schule

In Wolfhagen-Leckringhausen ist mit Hilfe der LEADER-Förderung die „Einrichtung eines Demonstrations- und Weiterbildungszentrum für digital gestützte Heizwärme-Energieeffizienzmaßnahme“ an der Alten...

LEADER: Begegnungsstätte Wanderkirche Niedenstein

Die Wanderkirche in Niedenstein ist eine offene Begegnungsstätte für alle Menschen. Das marode Dach und die Risse in den Wänden erzeugen einen massiven Handlungsbedarf. Mit Unterstützung durch eine...

Dorfentwicklungsprogramm: Bewerbung für Kommunen startet

Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu...

Entschleunigung in der GrimmHeimat NordHessen

Die Lebens- und Arbeitswelten verändern sich stetig und immer schneller, es wird zunehmend schwerer Schritt zu halten, was nicht selten zu Erschöpfung führt. Durch Entschleunigung können wir der...

Karl-Heinz Fiege: Nach 16 Jahren Engagement geht es in den Prüfer-Ruhestand

Mit einem herzlichen Empfang und vielen lobenden Worten seiner langjährigen Wegbegleiter wurde die Verabschiedung von Karl-Heinz Fiege in den Prüfer-Ruhestand gefeiert. Ferienwohnungen und -häuser,...

LEADER: Fünf neue Projekte in der KulturLandschaft HessenSpitze priorisiert

In der ersten Jahreshälfte haben die Mitglieder des Regionalforums KulturLandschaft HessenSpitze im Region Kassel-Land e.V. im Rahmen des vorhandenen Budgets insgesamt fünf LEADER-Projektanträge...

Region Kassel-Land präsentiert die neue Lokale Entwicklungsstrategie

Am 21. Mai fand die Abschlussveranstaltung zum Erstellungsprozess der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die LEADER-Region Kassel-Land statt. Über 40 Teilnehmende feierten gemeinsam die...