Aktuelle Nachrichten

Mitgliederversammlung: Region Kassel-Land beschließt erneute Bewerbung als LEADER-Region

Seit der letzten Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. (RKL) ist viel passiert: Daher standen am 26. April vor allem die Beschlussfassungen über die Ergebnisse aus dem umfassenden Organisationsentwicklungsprozess auf der Agenda. Darüber hinaus stimmten die RKL-Mitglieder über die Förderschwerpunkte und die Kriterien zur Projektauswahl für die neue LEADER-Förderperiode 2023-2027 ab, wie sie im Rahmen des Erstellungsprozesses der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) entwickelt worden sind.

Nachdem die Mitglieder zunächst dazu aufgerufen waren, mit der Beschlussfassung zur Teilnahme am Bewerbungsverfahren des Landes Hessen den Grundstein für eine erneute Anerkennung als LEADER-Region zu legen, sorgten sie mit der Beschlussfassung über eine neue Satzung und Geschäftsordnung dafür, dass der Verein mit neuen Strukturen und mehr Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger*innen in die neue Förderperiode geht. In Zukunft stimmen die Vereinsmitglieder nicht nur über die Besetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums ab, sondern auch wie die LEADER-Fördergelder auf die Handlungsfelder verteilt werden. Des Weiteren erfolgt auch die Festlegung und Gewichtung der Auswahlkriterien für Projekte, welche Fördergelder erhalten sollen, erstmals durch die Mitglieder. Daneben möchte der Verein nicht nur in seiner täglichen Arbeit auf mehr Bürgerbeteiligung setzen. Im LEADER-Entscheidungsgremium, dass die Projektanträge bewertet, sollen künftig drei Bürger*innen, die über ein öffentliches Aufrufverfahren ermittelt werden, und zwei junge Menschen im Vierzehnköpfigen Gremium Sitze erhalten. „Regionalentwicklung im Rahmen von LEADER bedeutet immer, die hier vor Ort lebenden Menschen in die Gestaltung ihrer Heimat einzubeziehen. Mit der neuen Zusammensetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums möchten wir ein Angebot machen, dass sich explizit an alle Bürger*innen unserer Förderregion richtet: Bringen Sie sich ein, werden Sie aktiv!“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Reinhard Schaake die Neuausrichtung des Vereins.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Einrichtung von Fachforen: Zu den Themenbereichen Daseinsvorsorge, Naherholung und Tourismus sowie Regionale Wirtschaft und Bioökonomie sollen Fachleute, Institutionen und Bürger*innen zusammenkommen, um die Handlungsfelder inhaltlich gemeinsam weiterzuentwickeln und Projektideen zu verwirklichen. Darüber hinaus soll ein Jugendforum eingerichtet werden, in dem junge Menschen über den gezielten Einsatz von Fördermitteln für Jugend-Projekte entscheiden dürfen.

Region Kassel-Land e.V. lädt ein: Gemeinsamer Start in die LEADER-Förderperiode am 21. Mai 2022

Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung am 21. Mai wird die fertiggestellte Lokale Entwicklungsstrategie für die LEADER-Region Kassel-Land der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser Termin bildet zugleich den Startschuss für die Regionalentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Als Teilnehmende erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Lokalen Entwicklungsstrategie und erfahren, wie das Leitbild und die Entwicklungs- bzw. Handlungsfeldziele für die kommende Förderperiode umgesetzt werden sollen. Darüber hinaus werden die Start- und Leuchtturmprojekte, die sich aus dem vorangegangenen Beteiligungsprozess entwickelt haben, vorgestellt.

Die Veranstaltung findet von 17:00 – 19:00 Uhr in der Herrenhausruine im Wasserschloss Wülmersen statt. Der Verein lädt alle Interessierten ein dabei zu sein, wenn die neue Lokale Entwicklungsstrategie präsentiert wird.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie unter www.les-rkl.de

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 06.05.2022

Neueste Nachrichten:

Mitgliederversammlung und Wahl des neuen Vorstands

Nach der letzten Mitgliederversammlung dieses Jahres blickt Region Kassel-Land e.V. (RKL) auf einen Abend mit angeregten Diskussionen und vielen neuen Ideen zurück. „Projektideen und das Potenzial...

Stellenausschreibungen Regionalmanagement

Für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 sind die drei Stellen im Regionalmanagement bei Region Kassel-Land e.V. neu zu besetzen. Daher schreiben wir folgende Stellen aus: Regionalmanager*in (m/w/d)...

Mehr Barrierefreiheit im Forsthaus Bensdorf

Das Forsthaus Bensdorf ist mehr als eine Waldschule und interaktive Begegnungsstätte: Für viele ist es ein Zuhause. Menschen werden hier unabhängig von Nationalität oder (körperlicher) Behinderung...

Digitale Dorfgeschichte: Elbenbergs neue Hinweistafeln

Der Naumburger Stadtteil Elbenberg hat sich im Jahr 1988 im Rahmen eines umfangreichen Projekts und unter Mitarbeit vieler Ehrenamtlicher mit seiner Geschichte auseinandergesetzt und ein 340 Seiten...

Es geht in die nächste Förderperiode!

Im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Kloster Eberbach hat Vorstandsmitglied Wilfried Eckart gemeinsam mit den Regionalmanagern Carsten Petry und Oliver Sollbach sowie Peter Nissen den...

2. Nachhaltigkeits-Filmtage CINEMA FOR FUTURE im Kino Wolfhagen

Kino-Erlebnis und Nachhaltigkeit finden nächste Woche vom 14. bis 16. November zusammen: Das Kino Wolfhagen veranstaltet in Zusammenarbeit mit Region Kassel-Land e. V. die 2....

Nachbarschaftsforum„(Wirtschafts-)Region der Mitte“

Am 05.12.22 findet von 14 bis 17:30 Uhr im Kulturbahnhof Uslar (An der Eisnbahn 1, 37170 Uslar) das Nachbarschaftsforum im Rahmen des Projektes „(Wirtschafts-) Region der Mitte – Neues Leben...

Neue Praxis für Ergotherapie

Wir freuen uns über die neue Praxis für Ergotherapie in Habichtswald-Ehlen, die mithilfe von LEADER-Fördermitteln entstanden ist! Hier kann ein breitgefächertes und spezialisiertes therapeutisches...

Auf dem Waldsofa in Habichtswald die Aussicht genießen

Einfach mal Pause machen und unsere wunderschöne Natur genießen – das geht ab jetzt auf den Waldsofas in Habichtswald an besonders schönen Aussichtspunkten. Dank des Förderprogramms Regionalbudget...

Neue Tafel in Hofgeismar

„Es geht nicht nur darum, Lebensmittel auszugeben“, erklärt Tamara Morgenroth bei der Übergabe des Förderbescheids gestern in Hofgeismar. Mit einer LEADER-Förderung von 200.000 Euro entsteht an der...