Aktuelle Nachrichten

Mitgliederversammlung: Region Kassel-Land beschließt erneute Bewerbung als LEADER-Region

Seit der letzten Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. (RKL) ist viel passiert: Daher standen am 26. April vor allem die Beschlussfassungen über die Ergebnisse aus dem umfassenden Organisationsentwicklungsprozess auf der Agenda. Darüber hinaus stimmten die RKL-Mitglieder über die Förderschwerpunkte und die Kriterien zur Projektauswahl für die neue LEADER-Förderperiode 2023-2027 ab, wie sie im Rahmen des Erstellungsprozesses der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) entwickelt worden sind.

Nachdem die Mitglieder zunächst dazu aufgerufen waren, mit der Beschlussfassung zur Teilnahme am Bewerbungsverfahren des Landes Hessen den Grundstein für eine erneute Anerkennung als LEADER-Region zu legen, sorgten sie mit der Beschlussfassung über eine neue Satzung und Geschäftsordnung dafür, dass der Verein mit neuen Strukturen und mehr Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger*innen in die neue Förderperiode geht. In Zukunft stimmen die Vereinsmitglieder nicht nur über die Besetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums ab, sondern auch wie die LEADER-Fördergelder auf die Handlungsfelder verteilt werden. Des Weiteren erfolgt auch die Festlegung und Gewichtung der Auswahlkriterien für Projekte, welche Fördergelder erhalten sollen, erstmals durch die Mitglieder. Daneben möchte der Verein nicht nur in seiner täglichen Arbeit auf mehr Bürgerbeteiligung setzen. Im LEADER-Entscheidungsgremium, dass die Projektanträge bewertet, sollen künftig drei Bürger*innen, die über ein öffentliches Aufrufverfahren ermittelt werden, und zwei junge Menschen im Vierzehnköpfigen Gremium Sitze erhalten. „Regionalentwicklung im Rahmen von LEADER bedeutet immer, die hier vor Ort lebenden Menschen in die Gestaltung ihrer Heimat einzubeziehen. Mit der neuen Zusammensetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums möchten wir ein Angebot machen, dass sich explizit an alle Bürger*innen unserer Förderregion richtet: Bringen Sie sich ein, werden Sie aktiv!“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Reinhard Schaake die Neuausrichtung des Vereins.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Einrichtung von Fachforen: Zu den Themenbereichen Daseinsvorsorge, Naherholung und Tourismus sowie Regionale Wirtschaft und Bioökonomie sollen Fachleute, Institutionen und Bürger*innen zusammenkommen, um die Handlungsfelder inhaltlich gemeinsam weiterzuentwickeln und Projektideen zu verwirklichen. Darüber hinaus soll ein Jugendforum eingerichtet werden, in dem junge Menschen über den gezielten Einsatz von Fördermitteln für Jugend-Projekte entscheiden dürfen.

Region Kassel-Land e.V. lädt ein: Gemeinsamer Start in die LEADER-Förderperiode am 21. Mai 2022

Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung am 21. Mai wird die fertiggestellte Lokale Entwicklungsstrategie für die LEADER-Region Kassel-Land der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser Termin bildet zugleich den Startschuss für die Regionalentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Als Teilnehmende erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Lokalen Entwicklungsstrategie und erfahren, wie das Leitbild und die Entwicklungs- bzw. Handlungsfeldziele für die kommende Förderperiode umgesetzt werden sollen. Darüber hinaus werden die Start- und Leuchtturmprojekte, die sich aus dem vorangegangenen Beteiligungsprozess entwickelt haben, vorgestellt.

Die Veranstaltung findet von 17:00 – 19:00 Uhr in der Herrenhausruine im Wasserschloss Wülmersen statt. Der Verein lädt alle Interessierten ein dabei zu sein, wenn die neue Lokale Entwicklungsstrategie präsentiert wird.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie unter www.les-rkl.de

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 06.05.2022

Neueste Nachrichten:

Dorfentwicklungsprogramm: Bewerbung für Kommunen startet

Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu...

Entschleunigung in der GrimmHeimat NordHessen

Die Lebens- und Arbeitswelten verändern sich stetig und immer schneller, es wird zunehmend schwerer Schritt zu halten, was nicht selten zu Erschöpfung führt. Durch Entschleunigung können wir der...

Karl-Heinz Fiege: Nach 16 Jahren Engagement geht es in den Prüfer-Ruhestand

Mit einem herzlichen Empfang und vielen lobenden Worten seiner langjährigen Wegbegleiter wurde die Verabschiedung von Karl-Heinz Fiege in den Prüfer-Ruhestand gefeiert. Ferienwohnungen und -häuser,...

Förderung: Modellvorhaben „Alter Treffpunkt – neuer Anstrich. Starthilfe für kreative Köpfe“

Die Staatskanzlei Hessen und die Landesstiftung Miteinander in Hessenunterstützen auch im Jahr 2022 kreative Köpfe dabei, lebendige Treffpunkte in ländlichen Räumen dort (wieder) entstehen zu...

LEADER: Fünf neue Projekte in der KulturLandschaft HessenSpitze priorisiert

In der ersten Jahreshälfte haben die Mitglieder des Regionalforums KulturLandschaft HessenSpitze im Region Kassel-Land e.V. im Rahmen des vorhandenen Budgets insgesamt fünf LEADER-Projektanträge...

Digitale Förderung für Kulturfördervereine

Digitale Werkzeuge können die Vereinsarbeit erleichtern und neue Impulse für die Region schaffen. Dafür hat der DAKU – Dachverband für Kulturfördervereine gemeinsam mit der Landesstiftung...

Region Kassel-Land präsentiert die neue Lokale Entwicklungsstrategie

Am 21. Mai fand die Abschlussveranstaltung zum Erstellungsprozess der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die LEADER-Region Kassel-Land statt. Über 40 Teilnehmende feierten gemeinsam die...

Region Kassel-Land lädt ein: Präsentation der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie am 21. Mai

Es ist vollbracht! In den vergangenen Monaten wurde für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) unter breiter Beteiligung von Bürger*innen und Akteuren aus der...

Lokale Entwicklungsstrategie: Breite Teilnahme am Beteiligungsprozess

Durch eine Onlinebefragung sowie Schüler*innen- und Bürger*innen-Dialoge startete Region Kassel-Land e.V. im Dezember 2021 die ersten Bausteine des Beteiligungsprozesses zur Erstellung der Lokalen...

Region Kassel-Land e.V. mit den Bürger*innen im Gespräch

Im Februar suchte Region Kassel-Land e.V. an neun verschiedenen Orten die Bürger*innen der Region auf, um mit ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen. Die Dialoge mit der Bürgerschaft sind einer der...