Aktuelle Nachrichten

Mitgliederversammlung: Region Kassel-Land beschließt erneute Bewerbung als LEADER-Region

Seit der letzten Mitgliederversammlung von Region Kassel-Land e.V. (RKL) ist viel passiert: Daher standen am 26. April vor allem die Beschlussfassungen über die Ergebnisse aus dem umfassenden Organisationsentwicklungsprozess auf der Agenda. Darüber hinaus stimmten die RKL-Mitglieder über die Förderschwerpunkte und die Kriterien zur Projektauswahl für die neue LEADER-Förderperiode 2023-2027 ab, wie sie im Rahmen des Erstellungsprozesses der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) entwickelt worden sind.

Nachdem die Mitglieder zunächst dazu aufgerufen waren, mit der Beschlussfassung zur Teilnahme am Bewerbungsverfahren des Landes Hessen den Grundstein für eine erneute Anerkennung als LEADER-Region zu legen, sorgten sie mit der Beschlussfassung über eine neue Satzung und Geschäftsordnung dafür, dass der Verein mit neuen Strukturen und mehr Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger*innen in die neue Förderperiode geht. In Zukunft stimmen die Vereinsmitglieder nicht nur über die Besetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums ab, sondern auch wie die LEADER-Fördergelder auf die Handlungsfelder verteilt werden. Des Weiteren erfolgt auch die Festlegung und Gewichtung der Auswahlkriterien für Projekte, welche Fördergelder erhalten sollen, erstmals durch die Mitglieder. Daneben möchte der Verein nicht nur in seiner täglichen Arbeit auf mehr Bürgerbeteiligung setzen. Im LEADER-Entscheidungsgremium, dass die Projektanträge bewertet, sollen künftig drei Bürger*innen, die über ein öffentliches Aufrufverfahren ermittelt werden, und zwei junge Menschen im Vierzehnköpfigen Gremium Sitze erhalten. „Regionalentwicklung im Rahmen von LEADER bedeutet immer, die hier vor Ort lebenden Menschen in die Gestaltung ihrer Heimat einzubeziehen. Mit der neuen Zusammensetzung des LEADER-Entscheidungsgremiums möchten wir ein Angebot machen, dass sich explizit an alle Bürger*innen unserer Förderregion richtet: Bringen Sie sich ein, werden Sie aktiv!“, erläutert der Vorstandsvorsitzende Reinhard Schaake die Neuausrichtung des Vereins.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Einrichtung von Fachforen: Zu den Themenbereichen Daseinsvorsorge, Naherholung und Tourismus sowie Regionale Wirtschaft und Bioökonomie sollen Fachleute, Institutionen und Bürger*innen zusammenkommen, um die Handlungsfelder inhaltlich gemeinsam weiterzuentwickeln und Projektideen zu verwirklichen. Darüber hinaus soll ein Jugendforum eingerichtet werden, in dem junge Menschen über den gezielten Einsatz von Fördermitteln für Jugend-Projekte entscheiden dürfen.

Region Kassel-Land e.V. lädt ein: Gemeinsamer Start in die LEADER-Förderperiode am 21. Mai 2022

Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung am 21. Mai wird die fertiggestellte Lokale Entwicklungsstrategie für die LEADER-Region Kassel-Land der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser Termin bildet zugleich den Startschuss für die Regionalentwicklung in den nächsten fünf Jahren. Als Teilnehmende erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Lokalen Entwicklungsstrategie und erfahren, wie das Leitbild und die Entwicklungs- bzw. Handlungsfeldziele für die kommende Förderperiode umgesetzt werden sollen. Darüber hinaus werden die Start- und Leuchtturmprojekte, die sich aus dem vorangegangenen Beteiligungsprozess entwickelt haben, vorgestellt.

Die Veranstaltung findet von 17:00 – 19:00 Uhr in der Herrenhausruine im Wasserschloss Wülmersen statt. Der Verein lädt alle Interessierten ein dabei zu sein, wenn die neue Lokale Entwicklungsstrategie präsentiert wird.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie unter www.les-rkl.de

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 06.05.2022

Neueste Nachrichten:

Veranstaltungen am „Mühlenplatz 7 – Haus der Demokratie“ in Gieselwerder

Im vergangenen Jahr hat der Landkreis Kassel mit dem Kauf des Hauses am Mühlenplatz 7 in Gieselwerder ein Zeichen gesetzt und die Ausbreitung rechtsextremistischer Bestrebungen in Wesertal...

Geschäftsstelle bleibt vom 09. bis 12. Mai geschlossen

Über das lange Wochenenden bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. Ab dem 13. Mai sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder erreichbar. Mehr Informationen zum Thema LEADER, Regionalentwicklung und...

Zeit für Kooperation!

Wer sich für mehr Kooperation bei den Themen Planen, Bauen und Wohnen interessiert, kann durch das "FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V." an einer gemeinsamen Tagung im September teilnehmen. Ziel...

Projekt „Abendteuer Fahrrad“ gestartet

In Kooperation mit dem Reinhardswald ging am 18. April das Projekt "Abenteuer Fahrrad - Erlebe den Naturpark Reinhardswald!" in Liebenau an den Start. Eingeladen waren alle interessierten Menschen,...

„Ort der Demokratie“ in Gieselwerder lädt zu  Rechtsextremismus-Ausstellung ein

Am 05. April wird es eine Ausstellung zu Erscheinungsformen von Rechtsextremismus und eine aufgeklärte demokratische Gesellschaft geben. Die mobile Ausstellung steht unter dem Motto: "RECHTSaußen –...

Pizza und Projekte: Erfolgreiche Abstimmung

Am 14. März sind über 30 Jugendliche im Kulturladen Wolfhagen zusammengekommen, um über Projekte aus unserer Region abzustimmen. Die Teilnehmerinnen, im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, kamen aus...

5. Transferwerkstatt

Gemeinsam mit vielen weiteren Modellregionen ist Region Kassel-Land bei der 5. Transferwerkstatt mit dem Projekt "(Wirtschafts-)Region der Mitte" vertreten. Das Projekt hat zum Ziel als regionale...

LandHeldin 2024 – Bewerbungsphase gestartet

Zum Weltfrauentag ist die Bewerbungsphase zur "LandHeldin" 2024 gestartet! "Der Preis macht auf erfolgreiche, engagierte und mutige Frauen aufmerksam, die sich für die ländlichen Räumen Hessens...

Aktionsraum Landleben – 2. Veranstaltung in Kaufungen

Das Netzwerktreffen "Aktionsraum Landleben" geht in die zweite Runde! Nach einem erfolgreichen ersten Treffen im Altkreis Wolfhagen freuen wir uns, bekannt zu geben, dass Interessierte nun herzlich...

Neues Besucherinformations- und Leitsystem (BIL)

Das neue Besucherinformations- und leitsystem (BIL) kann mithilfe von 200.000€ LEADER-Förderung voraussichtlich in den nächsten zwei Jahren online gehen. BIL soll in Zukunft Reisenden, aber auch...