Aktuelle Nachrichten

Elgershäuser Spechte

„Durch die Pflanzung vieler Baumarten kam die Idee des Arboretums. Denn Wälder sind einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um das Klima geht.“

– Rainer Weishaar, Funktionsbeschäftigter Waldpädagogik bei HessenForst

Die Waldjugend in Elgershausen gibt es bereits seit vielen Jahren, um genau zu sein, seit 1962. Seitdem gibt es im gemeinsamen Hüttenbuch über 18.390 Eintragungen und vieles wurde innerhalb der letzten 60 Jahre hier erbaut und gepflanzt. Jedoch haben auch die Schäden durch Dürre und Trockenheit, Windwurf und dem Befall sogenannter „Borkenkäfer“ in den letzten Jahrzenten stark zugenommen.

Um den Folgen des Klimawandels zu trotzen, ist hier das sogenannte „Arboretum“ entstanden und konnte mithilfe des Förderprogramms Regionalbudget auch beschildert und mit QR-Codes ausgestattet werden. Das Arboretum umfasst verschiedene Baumarten, die eine bessere Anpassung an die Erderwärmung erwarten lassen können. Gepflanzt wurden die Bäume gemeinsam mit Besucher*innen, der Grundschule Elgershausen, der Waldjugend, und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Auf dem Gelände der Elgershäuser Spechte gibt es jedoch noch mehr als Bäume zu entdecken: Feuchtbiotope, eine Streuobstwiese, ein Insektenhotel und Bienen des dort ansässigen Imkers sowie eine große Fläche zum Erkunden. Rainer Weishaar, Forstpate der Elgershäuser Spechte, nimmt sich viel Zeit, um mit den Kindern die verschiedenen Pflanzenarten zu besprechen. Woran man die unterschiedlichen Bäume erkennt und welche Eigenschaften sie haben, geht er gemeinsam mit ihnen durch. Kinder und Jugendliche können hier gemeinsam alles über den Wald und seine Bewohner erlernen. Ausflüge und Unternehmungen, wie beispielsweise Zelten, Outdoor-Erste-Hilfe-Kurse, Wanderungen, Segelausflüge und Fahrradtouren werden für das gesamte Jahr gemeinsam geplant.

Welche Veranstaltungen dieses Jahr anstehen und wann sich die Elgershäuser Spechte treffen, erfahrt ihr hier.

Beitrag teilen auf:
fb-share-icon

von | 06.07.2023

Neueste Nachrichten:

Pizza, Popcorn und Projekte – „Movie Night!“ mit Projektabstimmung in Wolfhagen!

Am 14. März lädt die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Kassel zur „Movie Night!“ in den Kulturladen Wolfhagen ein. Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre aus der Region sind herzlich...

Internationale Wochen gegen Rassismus (IWgR)

Vom 11. bis 24. März 2024 finden die Aktionswochen unter dem Motto “Menschenrechte für alle” statt. Seit 2016 ist die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus für die Koordinierung...

Volles Haus beim Nachhaltigkeitsfilmfest

Am 07. Februar hat das Kino Wolfhagen in Kooperation mit Region Kassel-Land e.V. und der Solidarischen Landwirtschaft vom Eschenhof den Film "Das Kartoffelkombinat" gezeigt. Im Anschluss an den...

Save The Date! – Unternehmens- und Nachbarschaftsforen

Im neuen Jahr werden im Rahmen des Projekts "(Wirtschafts-)Region der Mitte" verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Unternehmensforum am kommenden...

Aufruf „Regionalbudget 2024“

Vorbehaltlich der Mittelzuweisung durch den Bund und des Landes können ab sofort Anträge für das Regionalbudget gestellt werden. Mit dem Förderprogramm „Regionalbudget“ unterstützt die Lokale...

Solidarische Landwirtschaft als nachhaltige Versorgungslösung?

"Kann Wirtschaft auch solidarisch?" – Dieser Frage geht die Zusatzveranstaltung zur ökonomischen Nachhaltigkeit bei den 3. Wolfhager Nachhaltigkeits-Filmtagen nach, welche das Cinema Kino Wolfhagen...

Geschäftsstelle vom 22.12.2023 bis 12.01.2024 geschlossen!

Wir schließen die Geschäftsstelle vom 22. Dezember bis zum 12. Januar im neuen Jahr. Ab dem 15. Januar werden wir wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar sein. Wir wünschen allen erholsame...
Nachhaltigkeitsfilmfest am 18.12.

3. Nachhaltigkeitsfilmfest

Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung am Montag 18.12.2023 um 19.30 Uhr steht die eindrucksvolle Vorführung des Films "Feminism WTF" (zu Deutsch: Feminismus Was zur Hölle), gefolgt von einer...

Netzwerktreffen: „Aktionsraum Landleben – Von euren Ideen zur Umsetzung“

Das Netzwerktreffen "Aktionsraum Landleben" ist die erste von drei Veranstaltungen, die Menschen aus dem ländlichen Raum zusammenbringt. Das Netzwerktreffen bietet weit mehr als nur die Gelegenheit,...

Erfolgreiche Demokratiekonferenz im Landkreis Kassel

Am 4. November fokussierte die erste Demokratiekonferenz die Entstehung demokratiefördernder Orte. Im Mehrgenerationenhaus in Hümme kamen rund 40 Teilnehmende zusammen, um Einblicke in die...